§

Rechtsanwaltskanzlei Hohnholz

Werdegang RA Hohnholz (geb. 1967), verheiratet, drei Kinder

1987

Ab­itur am Gym­na­si­um Bad Zwi­schen­ahn-Ede­wecht

1988-1991

Aus­bil­dung zum Bank­kauf­mann bei der Voba Bad Zwi­schen­ahn eG

1992-1997

Stu­di­um der Rechts­wis­sen­schaf­ten an der WW-U Müns­ter

1998-2000

Re­fe­ren­da­ri­at im OLG-Be­zirk Ol­den­burg

2000-2008

Tä­tig­keit als an­ge­stell­ter Rechts­an­walt in zwei Kanz­lei­en im Am­mer­land

seit 2001

Be­stel­lung zum In­sol­venz­ver­wal­ter bzw. Treu­hän­der von meh­re­ren Amts­ge­rich­ten in We­ser-Ems

seit 2005

Fach­an­walt für In­sol­venz­recht

Juni 2008

Grün­dung der ei­ge­nen Rechts­an­walts­kanz­lei in Ede­wecht

seit 2009

Fach­do­zent für In­sol­venz­recht in der Re­fe­ren­dar­aus­bil­dung des OLG-Be­zirks Ol­den­burg

seit 2009

„Zer­ti­fi­zier­ter Tes­ta­ments­voll­stre­cker (AGT)“

seit 2012

Bestellung zum Verfahrens- und Ergänzungspfleger sowie zum Nachlasspfleger durch das Amtsgericht Westerstede

Ja­nu­ar 2019

Grün­dung der an­walt­li­chen Zweig­stel­le auf Wan­ge­roo­ge